Neuer Service für Wanderreiter in Baden-Württemberg

Wanderreiten ohne großen Zeitaufwand – geht das? Wenn man Reiter fragt, weshalb sie nicht öfter auf einen Wanderritt gehen, wird als Antwort häufig der Zeitaufwand genannt, den die Planung eines Wanderrittes erfordert. Als erste Wanderreitregion in Baden-Württemberg hat Wanderreiten im Hegau e.V. jetzt das komplette Stationsnetz in ein Portal verlinkt, das Routenvorschläge für Reiter von Station zu Station in zwei Klicks ausarbeitet. Diese Routenvorschläge können dann als Basis für die eigene Rittplanung verwendet werden. Die ersten Rückmeldungen sind durchweg positiv – die vorgeschlagenen Wege haben „Gefallen gefunden“…

Möglich wurde das Stationsrouting durch eine Kooperationsvereinbarung, die Gerhard Wendel, Vorstand von Wanderreiten im Hegau e.V. und Sprecher der Interessengemeinschaft Wanderreiten und -fahren in Baden-Württemberg, mit den Machern von www.wanderreitkarte.de und wanderpfer.de (Klaus Gassner und Sabrina Ostfalk) getroffen hat. Die Verlinkung erfolgt über die gemeinsame Internetplattform www.pferdeurlaub-bw.de, in der alle Wanderreitregionen in Baden-Württemberg zusammengeschlossen sind.

Nach dem Hegau haben auch die Wanderreitregionen Oberschwaben und Naturpark Oberes Donautal mit der Eintragung ihrer Stationen begonnen. Der Naturpark Südschwarzwald wird in Kürze folgen. Fernziel ist, dass in diesem Routenportal alle Wanderreitstationen in Baden-Württemberg eingetragen sind. Die Idee hat auch die VFD Baden-Württemberg und den ETCD überzeugt – auch deren Stationen sollen in das gemeinsame Portal aufgenommen werden.

Hier geht es direkt zum Routenportal: http://www.wanderpfer.de/pferdeurlaub-bw.php

Diesen Beitrag weiterempfehlen:





 
 
Anzeigen


  Ampascachi


  Boeckmann


  Fischer