Western- und Wanderreitsättel für Frauen

Traditionell werden Westernsättel von Männern für Männer gemacht. Way Out West hat Sättel speziell für Frauen entwickelt. Der Ladies-Reiner hat einen speziell auf die Anatomie der Frau abgestimmten Sitz und ein Gewicht von nur etwas über 10 kg. Jetzt hat Way Out West die "Ladies"-Sättel um zwei weitere Produkte ergänzt.

Der Traveller (siehe Foto) ist ein Westernsattel, der als Wanderreitsattel optimiert wurde. Ein Glattledersitz, der sich nicht so schnell mit Wasser vollsaugt, eine Drop-down-rigging für mehr Stabilität auch mit Gepäck, eine kleine Cheyenne roll für mehr Platz für das Gepäck, Strings und eine maximale Anzahl an Befestigungsmöglichkeiten sind einige der Vorteile dieses Modells. Als Ladies-Traveler zeichnet er sich zusätzlich durch den schmaleren, frauenfreundlichen Sitz und durch das immer noch geringe Gewicht aus.

Ganz neu im Programm von Way Out West ist der Ladies-Buckeroo. In der letzten Zeit ist das Interesse der Reiter an Buckaroo- und Wadesätteln enorm gestiegen. Das hohe Gewicht und der oft sehr breite Sitz dieser Modelle war für Cowgirls bisher oft ein Hindernis. Mit dem Ladies-Buckaroo sind diese Sättel auch für zierliche Frauen interessant.

 

Wie bei allen Way Out West Westernsätteln stehen über 100 verschiedene Flex- und Holzbäume zur Verfügung, um für jedes Pferd einen wirklich passenden Sattel  zu finden.

Die Überprüfung der optimalen Sattelpassform erfolgt bei Way Out West von osteopathisch geschulten Fachkräften, die neben 70 Sätteln auch die nackten Bäume zur Sattelanpassung mitbringen und die Richtigkeit der Passform mit einer Computerdruckvermessung in der Bewegung überprüfen.

www.wayoutwest.de

 
 
Anzeigen


  Ampascachi


  Boeckmann


  Fischer